Want create site? Find Free WordPress Themes and plugins.

Am Samstag den 17. März 2018 fand trotz sehr kaltes Wetter das Endspiel des Südwest – Meisterschaft in Freiburg statt. Einige Spieler fuhren mit der Bahn bzw. mit dem Auto. Die Mannschaft traf sich dort. Leider rechnete die Mannschaft nicht damit das Trikot Wechsel ansteht. Es ist die Regel von DGS. Die GSV Freiburg gab uns ihre Trikot. Eigentlich total peinlich für uns , aber was lernen wir daraus 🙂 Ob uns die Trikots Glück bringt entscheidet sich natürlich erst nach 90 Minuten .

Die Mannschaft Aufteilung
Tor : David Seiberlich
Vierer Kette : Rafael Tournas, Phillip Grünewald , Florian Roth und Omid Sardarian
Zentral Defensiv Mittelfeld : Tugay Talu , Nikolai Reifergerste
Mittelfeld : Jeremy Kein , Marlon Seeburger
Zentral Offensiver Mittelfeld: Kevin Bayer
Stürmer: Robin Bayer
Ersatzspieler : Robin Rüger, Mirko Seeburger, Stefan Henninger, Marcus Bayer und Furkan Öztürk

Trainer Stefano stellte dieses System auf . Das Spiel gegen GSG Stuttgart war sehr spannend. Die Schwaben waren auch sehr gut besetzt. Man darf nicht vergessen, auch sie hatten sehr gute Chancen, daher stand die Entscheidung 50:50 wer diesen Titel bekommen sollte. Die ersten 10 min spielten wir am Tor von Stuttgart, die Schwaben hatten einen guten Abwehr, auch die Stuttgarter Spieler versuchten ihr Glück, doch unser Kapitän David hielt unser Tor sauber. Nach 16 min kamen die ersten gelben Karten. Die bekam phillip, in der 37. min dann Kevin, auch die andere Seite kassierten gelbe Karten. Es gab etliche Torchancen für beide Seiten.
Doch es blieb in der ersten Halbzeit erstmal 0:0.
In der 2. Halbzeit hauten wir drauf los so gut es ging. Spieler Talu kassierte in der 50 min die gelbe Karte. die Schwaben kämpften um Tore zu machen, nach 65 min gab es ein Freistoß für uns , Omid trat an u es wurde abgeprallt , dann machte Marlon Seeburger ein Tor , 1:0 für uns. Wechsel in der 78 min Jeremy geht , Stefan kam. Das letzte Tor in der 80 min machte Robin Bayer. Wir gaben nicht auf unser Titel Südwest-Meister nach Jahr 15/16, 16/17 auch 17/18 zu holen. Der nächste Wechsel in der 85min . Marlon Seeburger geht und Furkan kam rein . Wir mussten noch 5 min zittern . Weitere Wechsel in min 89. Robin Bayer ging und Marcus Bayer wechselte ein . Die GSG kämpften weiterhin , aber unser Abwehr hielt die Stellung sauber . In der 94 min pfiff Schiedsrichter endlich ab . Nun haben wir das erreicht was wir wollten, Sieg !!

Ein sehr sauber und spannendes Spiel trotz eisiger Kälte

Did you find apk for android? You can find new Free Android Games and apps.