ein erfolgreiches wochenende für gsv karlsruhe

Deutsche Futsalmeisterschaft der Gehörlosen Frauen in Stuttgart (02.02.-03.02.2024) – Ein Erfolgreiches Wochenende für GSV Karlsruhe

Das GSV Karlsruhe sicherte sich ungeschlagen in der Gruppenspiel direkt das Halbfinale bei der Deutschen Futsalmeisterschaft der Gehörlosen Frauen.

Erfolgreich startete GSV Karlsruhe mit einem 4:2-Sieg gegen Dresdner GSV und einem klaren 6:1-Sieg gegen Hamburger GSV bei den Gruppenspielen. Diese Resultate sicherten eine verdiente Halbfinal Einzug, wo das Team mit einem klaren 5:0-Sieg gegen Frankfurt/Darmstadt triumphierte.

Im Finale traf GSV Karlsruhe erneut auf Dresden und sicherte sich mit einem beeindruckenden 4:1-Sieg. Damit sicherte sich das Team zum zweiten Mal in der Geschichte den Titel als Deutsche Meisterinnen im Futsal.

Die Torschützinnen im Verlauf der Meisterschaft waren Nicole mit 11 Toren, gefolgt von Julio (2 Tore), Ema (2 Tore), Alena (1 Tor), Stephanie (1 Tor) und Sarina (1 Tor).

Nicht nur der Deutsche Meistertitel, sondern auch individuelle Auszeichnungen unterstreichen den Erfolg des GSV Karlsruhe. Besondere Anerkennung erhielten Sarina Krieg als beste Torhüterin, Nicole Ilzhöfer als beste Spielerin und beste Torschützin mit 11 Treffern. Melanie Widmer wurde zur besten U21-Spielerin ernannt.

In der All-Star-Top-5 der Frauen haben sich drei Spielerinnen des GSV Karlsruhe – Nicole Ilzhöfer, Sarina Krieg und Melanie Widmer – hervorgetan. Philine Sturm und Adelina Worseck, Spielerinnen von anderen Mannschaften, komplettierten die Top 5.

Das gesamte Wochenende war ein riesen Erfolg für GSV Karlsruhe. Mit diesem Sieg hat sich GSV Karlsruhe zudem für die DCL im Jahr 2025 qualifiziert.

Ein besonderer Dank gilt unserem Coach Nolan, der zu unserem Erfolg beigetragen hat. Ebenso möchten wir uns bei den engagierten Betreuerinnen Vanessa, Mareike und Miriam bedanken, sowie für den Support von Gerry, Ramona, Andrea und Annika. Auch ein herzliches Dankeschön geht an die Fans vor Ort und die Unterstützung von der Herrenmannschaft und dem Verein, die uns auf dem Weg zum Erfolg begleitet haben. Wir schätzen und danken für den leidenschaftlichen Support.

Vielen Dank für die tolle Bilder @fotomanni @adrian_sudbrak_fotograf @j.nakhowonghansen

#gebärdenverstehen #wirmachensprachensichtbar

1. Futsal lehrgang in oberhaching

Vom 18.01-21.01.2024 fand in Oberhaching der 1. Futsal-Lehrgang der deutschen Nationalmannschaft statt. Teilgenommen haben Julio Öfele, Sarina Krieg, Nicole Ilzhöfer und zum ersten Mal nominiert Sarah Usadel! Es ging um die Vorbereitung für die kommenden Deaflmypics im März 02.03-12.03.2024 in Erzurum Türkei. Am Freitag gab es ein Testspiel gegen GBF München U21. Das Spiel endete 3:1 für GBF München. Aus dem Testspiel konnten wir viel mitnehmen und Neues lernen.

Zweiter beim Vorrunde Futsal DM der Damen!

Am 25.11.2023 fand die Vorrunde der Dt. Damen-Futsalmeisterschaft in Essen statt.

1. Spiel vs. GSV Freiburg:
Eine sehr konzentrierte Mannschaftsleistung von Anfang an inkl. guten Lauf- und Passspiel. Nach 0-0 zur Halbzeit gewannen wir das Spiel souverän mit 2:0.
Tore: 2x Baumann

2. Spiel vs. Berliner SC Comet:
In der 1. Halbzeit mussten wir gegen unangenehme Berlinerinnen viel kämpfen, trotz 3-1 Führung für uns.
In der 2. Halbzeit wurde es hektisch und wacklig. Dadurch waren wir unkonzentriert und bekamen 2 Gegentore. Jedoch konnten wir uns noch aufraffen und gewannen das Spiel mit 5:3.
Tore: 2x Öfele, 2x Baumann, Widmer

3. Spiel vs. GTSV Frankfurt/Darmstadt:
Das letzte Spiel fing nach drei Stunden Pause an. Etwas müde fokussierten wir uns in der 1. Halbzeit auf die Defensive und hatten sehr viel Geduld.
Durch Stellungsfehler und der Müdigkeit von uns haben wir 2 Gegentore hinnehmen müssen. Doch Aufgeben war keine Option. Mit verbesserter Leistung kamen wir zu vielen Chancen und trafen zweimal. Am Ende waren wir eigentlich das bessere Team mit schöne Spielkombination, jedoch wollte der Ball nicht rein.
Nach dem Abpfiff stand es 2:2 in einem spannenden Spiel.
Tore: Widmer, Baumann

Aufgrund der Tordifferenz wurden wir Zweiter und sind somit beim Deutschen Futsal-Meisterschaft 2024 in Stuttgart dabei! ONE TEAM ONE FAMILY FIRE FIRE FIRE🔥🔥🔥 #gebärdenverstehen #wirmachensprachensichtbar 

Bericht über 4Teams Cup in Duisburg

Vom 19.10. bis zum 23.10.2023 fand ein besonderes Event für unsere Spielerinnen statt. Beim 4Teams-Cup gab es ein Länderspiel zwischen Deutschland und der Schweiz, das mit 13-0 für Deutschland endete. Sieben Spielerinnen aus unserem Verein nahmen an diesem Spiel teil. Die Spielerinnen aus der Schweiz sind seit Jahren fester Bestandteil unseres Teams und unverzichtbar geworden. Es war eine große Freude, dass das Länderspiel in Duisburg stattfand, das von der Technischen Leiterin Anna Füner in Zusammenarbeit mit dem DGSV organisiert wurde. Auch Anna gehört zu unserem Team und ist bereits seit knapp 20 Jahren Mitglied bei uns. Wir sind unglaublich stolz auf unsere Mädels und drücken der @dgsv_futsal alle Daumen für die WM in Brasilien. Mit am Start sind Julio, Sarina, Nicole und Anna. ✈️🇧🇷

Deaf Champion League Futsal 2023

In Februar 2022 wurden wir im Futsal Deutsche Meisterinnen und waren fürs DCL qualifiziert. Diese fand in Göteborg, Schweden vom 13.02. bis zum 19.02.2023 statt.

Wir waren in der Gruppe A mit 4 weitere Mannschaften:

Montag 13. Februar

1. Gruppenspiel: GSV Karlsruhe 1 – 3 Mazowsze (Polen)

: E. Kamaj

2. Gruppenspiel: GSV Karlsruhe 2 – 3 Sordapicena (Italien)
: J. Öfele

: S. Kübler

Mittwoch 15. Februar

3. Gruppenspiel: GSV Karlsruhe 0 – 1 IK Hephata (Schweden)

Donnerstag 16. Februar

4. Gruppenspiel: GSV Karlsruhe 2 – 1 A.S Tolosa (Frankreich)

: M. Widmer

: A. Baumann

Obwohl wir gleiche Punkte und mehr Tore als Mazowsze haben, gilt hier der Direktvergleich. Da wir gegen Mazowsze verloren haben, sind wir Gruppenletzter. Somit ging das Spiel um Platz 9.

Freitag 17. Februar

Spiel um 9./ 10. Platz:

GSV Karlsruhe 2 – 3 CSS Remis (FRA)

: J. Öfele

: A. Baumann

Platzierung:

1. IK Surd – SWEDEN

2. A.S Toloso – FRACE

3. IK Hephata – SWEDEN

4. A.S.D.G.S.E.N.S Messina – ITALY

5. C.S.D Vila-real – SPAIN

6. Doncaster L.D.F.C. – ENGLAND

7. M.S.K.N Mazowsze – POLAND

8. A.S.D Sordapicena – ITALY

9. C.S.S Remis – FRANCE

10. GSV Karlsruhe – GERMANY

Fazit: Wir haben generell kein schlechtes Spiel gespielt, trotzdem haben wir wirklich alle Chancen verspielt. Wir haben einige gute Spiele knapp verloren und leider sind in anderen Spielen unsere Mentalität, unser Spielverständnis und unsere Konzentration eingeschlafen. Viele von uns konnten die Woche nicht genießen. Für uns heißt es weiter als Team zusammenarbeiten und nach vorne schauen.

Deutsche Meisterschaft Futsal der Damen

Die Deutsche Futsal Meisterschaft ist für die meisten ein Höhepunkt des Jahres, ein Kampf, in dem es nicht nur um den Titel geht, sondern auch um die Qualifikation zur DCL-Futsal. Diese fand am 03.+04. Februar in Wuppertal statt.

Ein Rückschlag gab es bereits vor dem Turnier. Eine unserer Führungsspielerin Julio #12 hatte wegen der roten Karte in Braunschweig Kleinfeld letzten Jahres einen Tag Spielsperre. Zudem hatten wir nur ein einziges Trainingslager.
Wie immer fand das 1. Spiel gegen die starken Essener statt. Wir hielten mit frischer Kraft gut gegen die Essener, trotzdem reichte es nicht aus. Wir verloren mit 2:0.
Das Spiel gegen Berlin durfte nicht unterschätzt werden, die Berliner werden immer besser. Wir spielten unser Spiel und gewannen 1:0.
Gegen unsere Freunde aus Dresden war das Spiel chaotisch und unruhig, somit konnten die Dresdener uns mit 1:0 besiegen.
Das nächste Spiel war gegen Darmstadt. Darmstadt besteht aus älteren aber sehr erfahrenen Spielerinnen. Sie schafften uns immer wieder durcheinander zu bringen. Das Spiel endete mit 1:1.
Gegen Frankfurt gestaltete das Spiel als schwierig. Sie spielten sehr grob und ließen das Spiel oft unterbrechen, wodurch wir nicht ins Spiel kamen. Es endete torlos.
Auch wenn unsere Mädels beim letzten Spiel gegen Freiburg alles gaben, reichte es nicht aus. Wir verspielten unsere Chance zur Halbfinale. Das Spiel endete mit 1:1.

Samstag – Trostrunde:
In der Trostrunde fand das erste Spiel gegen Berlin statt. Wir ließen heute die unerfahrenen Spielerinnen viel spielen, damit sie Spielpraxis sammeln können. Es war ein schönes faires Spiel. Das Spiel endete mit 2:0 für uns.
Auf Wunsch von Frankfurt einigten wir uns auf Spieldauer von 2×10 Minuten. Durch das gestrige Spiel wussten wir wie die Spieler von Frankfurt sich verhielten. Diesmal konnten wir uns drauf einstellen und ließen uns nicht beirren. Wir gewannen ebenfalls 2:0 und belegen somit den 5. Platz.

Wir beglückwünschen GTSV Essen zur Deutsche Meister sowie Dresdner GSV zur Vizemeister und GSV Freiburg zur Bronze. @gebärdenverstehen #wirmachensprachesichtbar #gebärdenverstehen 

Skip to content