Erster Platz beim Südwest-Futsalmeisterschaft in der Vorrunde!

Im hessischen Frankfurt fand die Vorrunde von Südwest-Futsalmeisterschaft statt. Es nahmen 7 Teams teil im „jeder gegen jeden“-System. Ein Spiel dauerte 2x 10 Minuten an. Die ersten 4 Teams qualifizieren sich für die Finalrunde der Südwest-Futsalmeisterschaft in 2 Wochen in Freiburg.

Ergebnisse aus Karlsruher Sicht:
1. Spiel: 4-0 gegen GTSV Frankfurt
2. Spiel: 2-2 gegen GSC Frankenthal
3. Spiel: 5-2 gegen GSC Heilbronn
4. Spiel: 3-1 gegen GSV Heidelberg
5. Spiel: 3-2 gegen GSV Freiburg
6. Spiel: 3-2 gegen GSG Stuttgart

Wir treffen somit im Halbfinale als Erstplatzierter gegen den Viertplatzierten GTSV Frankfurt beim Finalrunde in Freiburg, währenddessen die andere Halbfinalpartie GSG Stuttgart gegen GSC Frankenthal lautet. Gespielt wird unter regulären Futsalspielzeit mit 2x 20 Minuten.

Legoworkshop im Gehörlosenzentrum Karlsruhe

Zum Lego Workshop kamen 17 Kinder und Jugendliche. Unser Referent Benny hatte viel Spaß und war durchweg begeistert von diesem Event. Das Wissen und die Neugierde der Kinder und Jugendlichen waren groß. Als Belohnung bekamen alle eine Legobox 3 in1 Creator. Wir danken der DGSJ für dieses gelungene Projekt.

Kleiner Rückblick vom Fußballcamp

Ein kleiner aber freudiger Rückblick:

Dank des Aufholpakets der DGSJ konnten wir zum ersten Mal ein Fußballcamp ins Leben rufen. Viele fußballbegeisterte Nachwuchskicker im Alter von 5-12 Jahren konnten mit viel Motivation teilnehmen. Es gab insgesamt drei Trainingseinheiten mit einem Mittagessen. Im Anschluss trugen die jungen Fußballer mit Stolz ihre Trikotsätze, Bälle und ihre Trinkflaschen nach Hause. Somit können wir auf ein sehr gelungenes Camp zurückblicken und freuen uns auf zukünftige Projekte der gleichen Art.

Europameisterschaft Futsal in Montesilvano, italien

5 Spielerinnen von Karlsruhe nahmen vom 13.–22. Oktober 2022 an der Deaf European Championship in Montesilvano, Italien, teil. Die Spielerinnen Sarina Krieg (Nr. 1) und Julio Öfele (Nr. 17) spielten für Deutschland, Alena Baumann (Nr. 3), Melanie Widmer (Nr. 9) und Stephanie Kübler (Nr. 14, C) für die Schweiz.

Deutschland erreichte den 4. Platz – sie verloren leider gegen die erfahrenen Polinnen mit 5:2. Julio überzeugte mit ihrer Leistung und gehörte zu den besten Spielerinnen auf dem Platz. Sarina wurde zur besten Goalkeeperin und ins All Star Team des Turniers gewählt – die harte Arbeit nach dem Kreuzbandriss vor einem Jahr hat sich gelohnt! Sie können extrem stolz auf ihre Leistung sein. Deutschland hat sich mit dem 4. Platz für die WM 2023 in Brasilien qualifiziert!

Die Schweizerinnen waren mit einem neuen Team am Start und erreichten den 9. Platz von 10 Teams. Im ersten Spiel gegen Schweden verletzte sich Alena leider, eine der erfahrensten Spielerin des Schweizer Kaders. Trotz der angerissenen Bänder spielte Alena die letzten beide Spiele und machte einen großen Unterschied auf dem Feld. Melanie zeigte viel Kampfgeist und Willen und die Spielpraxis in den letzten Jahren bei Karlsruhe zahlte sich aus. Stephanie (C) musste aufgrund der verletzten Spielerinnen fast alle Spiele durchspielen und gab ihr Bestes in der Abwehr. Dabei führte sie das Team als Kapitänin. Das Schweizer Team steigerte sich von Spiel zu Spiel und zuletzt gewannen sie gegen Israel mit 5:3. Der erste Sieg seit zwölf Jahren. Nebst dem 9. Platz holten sie sich auch den Fairplay-Preis.

Neueste LED-Flutlicht Technologie bei uns im Jagdgrund!

Im Rahmen einer Ausschreibung seitens der Regierung zum Thema Energiesparendes Umrüstung der Leuchtanlagen freuen wir uns, verkünden zu können, dass unser eigener Sportplatz im Gehörlosen Zentrum Karlsruhe nun über eine hochmoderne Flutlichtanlage mit den neuesten LEDs verfügt. Nun ist es auch möglich, über attraktive Flutlichtspiele nachzudenken und des Weiteren sorgt es für eine noch bessere Beleuchtung.

Einen großen Dank an den Verein und auch an die Regierung für die Umsetzung!

Skip to content