Ü32 ist Südwest Vizemeister 2019

+++ Südwest – Futsalmeisterschaft Ü32 in Heidelberg +++
(30.11.2019)

1. GSV KA gegen GSV Darmstadt 5:2
2. GSV KA gegen GTSV Frankfurt 2:5
3. GSV KA gegen GSV Trier 4:3
4. GSV KA gegen GSC Frankenthal 4:3
5. GSV KA gegen GSV Freiburg 5:5

Wir sind SW – Futsal Vizemeister (2. Platz) Ü32 und sind zur
Deutsche Gehörlosen Futsalmeisterschaft Ü32 in Bielefeld
2020 qualifiziert.

Wir freuen uns sehr, dass GSV Karlsruhe dabei ist.
Vielen Dank an Kadir Tatar, dass er bereit als Trainer
übernommen hat.

Spieler: Yannick Kruth, Jeremy Klein, Richard Tony, Jörg Kühn, Kadir Tatar (Trainer), Omid Sardarian, Dieter Winter, Bahram Ghanizade und Kai Wawrzinek (Kapitän)

Herzlichen Glückwünschen:
Bester 2. Torjäger: Jeremy Klein (9 Tore)
Bester Torwart: Kai Wawrzinek
Bericht: Kai Wawrzinek (Senioren-Fußballleiter und Kapitän)

Nachruf langjähriges Vereinsmitglied Hans Tödter verstorben

Unerwartet und tief betroffen mussten wir die traurige Nachricht zur Kenntnis nehmen, dass am gestrigen Tag, den 05.02.2019 unser langjähriges Vereinsmitglied Hans Tödter mit 36 Jahren verstorben ist.

Sein viel zu früher Tod hat uns alle sehr schockiert und unsagbar traurig gemacht. Der Verein wird dem Verstorbenen ein ehrendes Andenken bewahren. Unser ganzes Mitgefühl in diesen schweren Stunden gilt seiner Familie und den Angehörigen.

Wir werden seine freundschaftliche und erfrischende Art sehr vermissen, Danke das es dich gab.

Der Vorstand

Die Beisetzung von Hans Tödter findet am Freitag, 15. Februar, um 14 Uhr auf dem Friedhof in Knittlingen statt.

Senioren holt Bronze bei der Deutsche Gehörlosen Futsal Meisterschaft

Hinten von Links: Omid Sardarian,Daniel Braun(Trainer),Bejtullah Ymeri,Danilo Maugeri,Yannick Kruth(Betreuer)

Vorn von Links: Dieter Winter,Jeremy Klein,Kai Wawrzinek,Jean-Philippe Werly,Richard Tony

Beim Spiel muß ich kurzfristig als Trainer übernehmen und ich gebe alle Spieler Positiv vorstellen und die Spieler zusammen vertrauen geben und alle Spieler sollen Teamgeist und Siegewille und Leidenschaft spielen.Vorrunde sind wir zweite Platz.Im Viertelfinal müssen wir gegen GTSV Essen (TV) letzte Jahr 1-3 verloren Revache antreten. Es ist sehr Spannung und schwer spiel und wir sind sehr früh zuviel Foul. GTSV Essen bekommt mehr vorteil wegen Strafstoß. Essen bracht durch 10m Führung.wir geben nicht auf und versuchen mehr voll druck Offensiv und Zeit grob ca 30 Sekunde vor schluß hat Danilo sehr toll dribbel durch spielen und sehr schön Steilpass zu Tony sehr frei steht und sehr schön geschossen.Endstand 1-1 Tore: Tony danach 6m schießen 4-3 gewonnen und so Happy zur Halbfinale weiterkommen.Im Halbfinale gegen Favorit GSV Augsburg mit 2-2 Tore: 1xWerly,1xSardarian dann müssen wir wieder 6m antreten. Leider hat Bejtullah am Pfosten geschossen somit sind wir ausgeschieden und danach müssen wir die Spiel um 3 Platz gegen GSG Stuttgart antreten. Wir sind glatt 4-1 gewonnen und glücklich 3.Platz mit Pokal nach Hause mitnehmen können. Tore: 3xKlein,1xYmeri. Ich bin sehr stolz auf euch und mich vertrauen geben sowie Rolf Lischer gibt mir vertrauen dass ich als Trainer übernehmen darf.Ich lobe alle Spieler und toll Leistung gezeigt und Betreuer mit uns unterstützen.

Seniorenleiter: Daniel Braun

DE: Mit freundlichen Grüßen
EN: Yours sincerely
FR: Cordialement

Daniel Braun
(GSV Karlsruhe)
DE: 1.Seniorenleiter
EN: Senior Manager
FR: Cadre Supérieur)

Senioren Turniersieger in Strassbourg

Die 8 Spieler:
Kadir, Hans, Daniel, Dieter, Marcus, Phillipe, Benno und Jure waren dabei und waren gut in Strassbourg Sporthalle angekommen.Nach ca halbe Stunde mussten wir in die Kabine,weil wir 1. Spiel bestreiten.

1.Spiel vs Strassbourg
Es war ein lockeres Trainingsspiel,die Kombinationsspiel war super,jeder hatte Spass am Futsal,wir gewannen 6:1.

2.Spiel vs Freiburg
Wir lagen schnell mit 0:2 hinten,wir hatten die eingeladen und geschenkt.Wir gaben nicht auf und haben Moral gezeigt,schlussendlich gewannen wir 3:2.

3.Spiel vs Basel
Es war ein mühes Spiel aber ohne Gefahr zu verlieren,auch verdient mit 3:1 gewonnen.

4.Spiel vs Stuttgart
Es war ein entscheidendes Spiel,bei Remis wären wir Erster.Es war ein hitziges Spiel mit paar hässliche Fouls.Anfang lagen wir 0:1 zuruck dann führten wir 2:1,dann 2:2(Wieder Geschenk).Am Ende nutze Tatar? den Strafstoss zum vielumjubelnde 3:2.Wir sind Turniersieger.

Danach gingen wir in die Stadt und Begic der Franzose hat uns vorgestellt und Berichtete von Geschichten der Altstadt.
Nach kurzer Besuch im Clubheim fuhren wir zu einem Dorf nahe der Grenze zum Restaurant essen.Es war ein toller Abend,danach fuhren fast alle nach Hause ausser Begic und Jure die zuruck fuhren im Clubheim um Prämie und Pokal abzuholen.

Senioren holt Silber bei der Deutsche Futsal Meisterschaft

Senioren holt Silber bei der Deutsche Futsal Meisterschaft

10.Deutsche Gehörlosen-Futsalmeisterschaft der Senioren am 3. Februar 2018 in Karlsruhe

Insgesamt sind die 10 beste deutsche Mannschaften anwesend und da eine Verein aus GSF Wuppertal-Dönberg abgesagt und kurzfristig GSV Freiburg eingesprungen. Es gibt 2 Gruppen und je Gruppe mit 5 Mannschaften. Unsere Gruppe sind GSV Augsburg, Hamburger GSV, GTSV Essen, GSC Frankenthal und GSV Karlsruhe. Andere Gruppe sind Kölner GSV, GSV München,Berliner SC Comet, GTSV Frankfurt und GSV Karlsrhe.

1.Spiel : GSV Karlsruhe – GSV Augsburg 3-1 Tor : 2 Jure Kovac, 1 Omid Sardarian
2:Spiel : GSC Frankenthal – GSV Karlsruhe 1-1 Tor : 1 Hans Tödter
3.Spiel : GTSV Essen – GSV Karlsruhe 5-2 Tor : 1 Hans Tödter, 1 Kadir Tatar
4.Spiel : GSV Karlsruhe – Hamburger GSV 2-1 Tor : 1 Jeremy Klein, 1 Kadir Tatar

Wir sind 2. Platz und 1. Platz ist GTSV Essen im Gruppe, die beide kommen ins Halbfinale.
Halbfinale gegen GTSV Frankfurt haben wir 4-1 (3x Hans Tödter,1x Jeremy Klein) gewonnen und kommt ins Endspiel gegen GTSV Essen. Im Endspiel haben wir 3-1 (1x Jeremy Klein) gegen GTSV Essen verloren. Wir sind 2. Deutsche Gehörlosen-Futsal der Senioren Vize Deutscher Meister 2018 geworden. Dank an Trainer Rolf Lischer, Betreuer Harald Seiberlich sowie Seniorenleiter Daniel Braun und Team Spieler.

Skip to content